InfrastrukturVerkehr

ÖBB
Gleisneulage und Planumsverbesserung Gummern - Paternion

Projektzeitraum

2018-2020

Ort

Weißenstein ob der Drau/Kärnten

Leistungen

Planung, Örtliche Bauaufsicht, Planungskoordination lt. BauKG

Auf der Eisenbahnstrecke Schwarzach/St. Veit–Villach Hbf. im Bereich Gummern–Paternion/Feistritz wurde eine Gleisneulage inklusive Planumsverbesserung und Entwässerungsmaßnahmen auf Gleis 1 durchgeführt.

 

Als Grundlage für die Planung diente die Beurteilung der Bodenaufschlüsse, die aus Gleisschürfe und dynamischen Plattendruckversuchen bestand. Der Tragschichteinbau erfolgte mit einem gleisgebundenen Verfahren durch die Aushubmaschine AHM 800 R. Somit konnten sämtliche Bauprozesse sowie Materialdispositionen im Rahmen des Arbeitsgleises durchgeführt und am Nachbargleis der Bahnbetrieb weitergeführt werden.

Um eine dauerhafte Stabilisierung der Gleisneulage zu gewährleisten, wurden entlang des Bahnabschnittes zusätzlich Entwässerungsmaßnahmen wie Grabenmauern und Sickerschlitze umgesetzt. Im Zuge der Verkabelungsarbeiten und Herstellung des Randweges wurden diverse Kabeltröge neu versetzt.

Diese Cookies-Info verdeckt unser tolles Video, aber wir kommen nicht drum rum.

Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei. Nähere Details findest Du unter Datenschutz.