InfrastrukturVerkehr

ÖBB
Ober- und Unterbausanierung Villach-Westbahnhof

Projektzeitraum

2020

Ort

Villach/Kärnten

Leistungen

Örtliche Bauaufsicht

Am Rangierbahnhof Villach-Westbahnhof wurden zur Ober- und Unterbauerneuerung Baumaßnahmen an den Gleisen 1, 2 und 4 umgesetzt.

 

Entlang der Gleise 1 und 2 wurde eine vollmaschinelle gleisgebundene Unterbauverstärkung durchgeführt.Beim Gleis 4 war aufgrund der geringen Abschnittslänge und eingeschränkter Zufahrtsmöglichkeit eine konventionelle Unterbausanierung in Form einer chemischen Bodenstabilisierung geplant. Nach Abtrag des Gleisschotters wurde aufgrund des anstehenden Bodens eine Sanierung mittels abschnittsweiser Bodenauswechslung gewählt.

Als Entwässerungsmaßnahmen entstanden zusätzlich ein Sickerschlitz bei Gleis 1 und eine Mittelentwässerung zwischen Gleis 2 und 4.

Für die Aufrechterhaltung des Bahnbetriebes wurde am bestehenden Hausbahnsteig ein ca. 110 m langer provisorischer Bahnsteig errichtet.

Diese Cookies-Info verdeckt unser tolles Video, aber wir kommen nicht drum rum.

Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei. Nähere Details findest Du unter Datenschutz.